Bipolare Störung - Gefühle am Limit
       Die freundliche Selbsthilfegruppe - Wir verstehen und helfen        

Wir heißen dich herzlich willkommen!  


Wir sind eine gemeinnützige Vereinigung und betreiben u.a. eine geschützte und professionelle  Selbsthilfegruppe auf Facebook für die schwere psychische Erkrankung Bipolare Störung, früher auch als manisch-depressive Erkrankung bezeichnet. Auch wenn sich unsere Gruppe hauptsächlich aus Betroffenen und Angehörigen zusammensetzt, so streben wir doch einen sehr professionellen Umgang mit der Erkrankung an. 

Eine sehr gute Erklärung dieser Erkrankung ist in dem nachfolgendem Video von Prof. Andreas Reif von der Deutschen Gesellschaft für Bipolare Störung e.V. gelungen: 

 

 

Hier ein Vortag von Dr. Khalid Murafi. Er gibt einen sehr breiten und detaillierten Einblick in das Thema Bipolare Störung mit Vergleichen zur Phänomenologie der Bipolaren Störung im Kindes- und Jugendalter:

 

Wir orientieren uns bei unserer Arbeit und im Austausch innerhalb der Gruppe an den Empfehlungen und Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Bipolare Störung e.V. Wir unterstützen auch die Arbeit es Vereines #mutmacherleute. 

Wir stehen für einen offenen und wertschätzenden Austausch unserer Mitglieder, um gegenseitig voneinander zu profitieren und damit den Umgang mit der Erkrankung im täglichen Alltag für jeden von uns zu erleichtern. Wir arbeiten täglich daran, alle wichtigen, aktuellen und seriösen Informationen über die Bipolare Störung in unserer Gruppe für unsere Mitglieder zur Verfügung zu stellen.

Genau so wichtig ist für uns, dass Wissen über die Erkrankung in die Mitte der Gesellschaft zu tragen um so Vorurteile abzubauen und das Verständnis füreinander zu verbessern. 

Werde jetzt auch du Teil unserer starken Gemeinschaft und besuche unsere geschützte Gruppe auf Facebook. Wir freuen uns auf dich.

Unsere Tätigkeit ist für alle Mitglieder langfristig kostenfrei, da wir wissen, dass die Bipolare Störung oftmals auch mit finanziellen Nachteilen verbunden ist. Unser Personal arbeitet ehrenamtlich in seiner Freizeit. Trotzdem fallen für das Betreiben der Gruppe Kosten an. Insbesondere für diese Homepage, für Social Media Kanäle, Lizenzen für Bilder, Werbung, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit.  

Daher würden wir uns freuen, wenn du unsere Arbeit unterstützt. Mit deiner Spende gibst du uns die Möglichkeit täglich besser zu werden und um so vielen Menschen zu helfen. Spenden kannst du direkt per PayPal oder auf das Konto der Gruppe.

Sollte die Summe der Spendeneingänge im laufenden Kalenderjahr über den Kosten der Gruppe liegen, so werden wir den Überschuss an die Deutsche Gesellschaft für Bipolare Störungen e.V. weiterleiten. Vielen Dank für deine Unterstützung vorab.  

Für Fragen, Wünsche oder Anregungen sende uns gerne eine E-Mail oder kontaktiere uns direkt hier im Live Chat.

 

Chat starten mit Button


Hier klicken
Hier klicken
Hier klicken



Hier klicken